Unterstützung von StartNext: Crowdfunding doch erfolgreich!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Liebe Unterstützer:innen,

gerade überschlagen sich die Ereignisse und wir können es noch gar nicht glauben. Bis gestern dachten wir noch, unsere gemeinsame Mühe sei vergebens gewesen und wir könnten das gesammelte Geld aus dem Crowdfunding nicht auszahlen lassen. Aber jetzt haben wir einen neuen Deal! Vergesst also, was wir im letzten Blogbeitrag geschrieben haben.

StartNext hat uns nämlich ein tolles Angebot gemacht: Unser Projekt geht noch mal für 24 Stunden in die Finanzierungsphase – und der Betrag, der am Ende dieser Zeit auf der Seite steht, gehört uns. Für euch heißt das: Die Beträge, mit denen ihr uns unterstützen wolltet, werden nun doch noch abgebucht. Also wundert euch nicht.

Wenn ihr das aus irgendeinem Grund nicht möchtet, oder ihr euren Beitrag inzwischen schon auf einem anderen Weg gespendet habt und nicht doppelt zahlen wollt, meldet euch gern bei uns, dann können wir das stornieren. Wir hoffen aber natürlich, ihr seid weiterhin im Boot und freuen uns mega, dass wir mit nun immerhin etwas mehr als 4000 Euro rechnen dürfen. Damit können wir schon sooo viel anfangen!!!

Das Geld fließt natürlich wie angekündigt direkt in unsere Projekte und die versprochenen Dankeschöns. Darüber halten wir Euch hier und über Social Media auf dem Laufenden. Und mit ein bisschen Glück (und weiterhin niedriger Inzidenz) sehen wir uns hoffentlich auch schon ganz bald mal in echt auf der Streuobstwiese, im Park oder woanders in Wetter. Wir freuen uns so sehr. Es ist toll, dass ihr dabei seid! <3

Ähnliche Artikel

PCH Fischer: Der Baumarkt mit der Flotten Werkzeugkiste

Es ist ein etwas anderer Baumarkt: Klein, vor Ort, ganz persönlich. Und: Mit Lastenfahrrad, der „Flotten Werkzeugkiste“. Wir trafen Torben Putsch von PCH Fischer und warfen einen Blick hinter die Kulissen dieses nachhaltig-schönen Konzepts im Gewerbegebiet Schöntal.

Seltene Gäste: Hirschkäfer fliegen in Wetter

In der Stadt Wetter dürfen wir in diesem Jahr einen ganz besonderen Gast erleben. Fast jeder kennt ihn und doch hat ihn längst noch nicht jeder live gesehen. Ein Grund ist, dass dieser Gast mit dem Rückgang seines natürlichen Lebensraumes kämpft und daher in den letzten Jahren sehr selten geworden ist: Es ist der Hirschkäfer.

Bist du dabei?

Trag dich in unseren Newsletter* ein und Frau Gundermann meldet sich!

*Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.