Fröhlicher Frauentag – Ich wollte dir nur kurz sagen, dass du fantastisch bist!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Als Frau in einem Zeitalter zu leben, in dem einem suggeriert wird, dass man sein kann wer und was man will – während gleichzeitig in jedem Schritt nachhallt, dass für diese Emanzipation so viel gekämpft werden musste und auch weiterhin muss – manchmal gar nicht so einfach. 

Letztens wurde ich auf der Arbeit von einer Kundin, einer ehemaligen Kollegin aus einem früheren Job, gefragt wie es mir geht. Auf meine Antwort, dass es mir gut gehe aber auch gerade alles relativ anstrengend sei, da ich zusätzlich zu dieser Beschäftigung gerade nochmal (mit 27) ein Studium begonnen habe, erntete ich einen überraschten Blick und die Frage: “Warum das denn? Willst du denn nicht auch nochmal Kinder kriegen?” Nun ja.

Der weitere Gesprächsverlauf ist an dieser Stelle irrelevant. Sie war schockiert über die Tatsache, ich war schockiert über die Rückfrage. Worauf ich hinaus will ist: Am Ende des Tages sind wir zwei Frauen, mit zwei verschiedenen Vorstellungen zu einem bestimmten Thema. Einem einzigen Punkt in einer unendlichen Vielzahl an Optionen und Gedanken hinsichtlich eines Lebensentwurfes. Und das ist okay. Das ist sogar mehr als okay! Denn egal welche Wünsche, Träume und Pläne Du hast… es sind Deine!

Und ja, ich persönlich bin der Überzeugung, dass auch weiterhin viel passieren muss, um uns zum Beispiel von Rollenbildern zu befreien. Ich finde, dass Kochen und einen Haushalt zu führen grundsätzliche Lebenskompetenzen sind und keiner geschlechtlichen Zuordnung bedürfen. Ich finde, dass Frauen für eine Beschäftigung die gleichen Zugangschancen und auch die gleiche Bezahlung erhalten sollten …und dabei am besten ihre Körperbehaarung so tragen wie es ihnen persönlich gefällt. Vor allem finde ich aber, dass Frauen sich untereinander respektieren sollten, egal welchen Entwurf die andere wählt.

Egal ob Du Haus- oder Karrierefrau oder beides oder keins von beidem oder irgendwas dazwischen sein willst. Egal wie Du aussiehst, wen Du liebst und wo Du herkommst – Du bist stark und wunderbar!

Eine Frau zu sein sollte inzwischen heißen, vollkommen selbstständig und individuell zu entscheiden, was das heißt. Also nimm Dir diese Freiheit, was auch immer sie in Deinem konkreten Fall bedeutet und sei stolz darauf!

Ähnliche Artikel

PCH Fischer: Der Baumarkt mit der Flotten Werkzeugkiste

Es ist ein etwas anderer Baumarkt: Klein, vor Ort, ganz persönlich. Und: Mit Lastenfahrrad, der „Flotten Werkzeugkiste“. Wir trafen Torben Putsch von PCH Fischer und warfen einen Blick hinter die Kulissen dieses nachhaltig-schönen Konzepts im Gewerbegebiet Schöntal.

Seltene Gäste: Hirschkäfer fliegen in Wetter

In der Stadt Wetter dürfen wir in diesem Jahr einen ganz besonderen Gast erleben. Fast jeder kennt ihn und doch hat ihn längst noch nicht jeder live gesehen. Ein Grund ist, dass dieser Gast mit dem Rückgang seines natürlichen Lebensraumes kämpft und daher in den letzten Jahren sehr selten geworden ist: Es ist der Hirschkäfer.

Bist du dabei?

Trag dich in unseren Newsletter* ein und Frau Gundermann meldet sich!

*Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.