Kidical Mass

Wofür wir auf die Straße gehen:

Aktuell können Städte und Gemeinden nicht einfach Tempo 30 einführen oder breite, baulich getrennte Radwege einrichten. Dazu müssen sie aufwendige Begründungen finden oder es ist schlicht nach dem geltenden Straßenverkehrsrecht nicht erlaubt.

Deshalb braucht es eine Reform des Straßenverkehrsrechts.

Das neue Straßenverkehrsgesetz muss erstens die Schutzbedürftigkeit von Kindern in den Mittelpunkt stellen und Vision Zero – null Verkehrstote – zum Ziel haben. Zweitens muss es die selbständige Mobilität der Kinder ermöglichen.

Städte und Gemeinden müssen die Freiheit erhalten, kinder- und fahrradfreundliche Maßnahmen nicht nur an einzelnen Gefahrenstellen umzusetzen, sondern im gesamten Stadtgebiet. Das umfasst z.B.:

  • geschützte oder baulich getrennte, breite Radwege an Hauptverkehrsstraßen sowie geschützte Kreuzungen (nach niederländischem Vorbild)
  • Tempo 30 auf Hauptverkehrsstraßen innerorts
  • Schulstraßen und Zonen ohne Autoverkehr (temporäre Kfz-Durchfahrtverbote)
  • Fahrradstraßen und Fahrrad-Zonen als flächendeckendes Netz und Grundlage für ein sicheres Schulwegenetz
  • Straßen ohne Durchgangsverkehr in Wohngebieten (Bsp. Kiezblocks Berlin, Superblocks Barcelona)

 

In kinderfreundlichen, grünen Städten und Gemeinden, gibt es viele und vielfältige Freiräume zum Spielen und für ein soziales Miteinander zwischen allen Generationen. Die Bundesregierung kann dafür die Grundlagen schaffen. (Quelle: www.kinderaufsrad.org)

Wir unterstützen dieses starke Bündnis auch in Wetter und bringen gemeinsam mit dem RSC Tretlager Ruhr die Forderungen mit einer Kidical Mass-Demonstration am 15. Mai 2022 auf die Straße. Schließ Dich uns an! Unter dem Motto „Uns gehört die Straße“ wird an diesem Wochenende in ganz Deutschland, Europa und rund um den Globus für fahrrad- und kinderfreundliche Orte demonstriert! Der RSC Tretlager Ruhr hat eine wirklich tolle, kinderfreundliche Strecke kreuz und quer durch Alt-Wetter geplant und sogar noch eine coole Überraschung für alle kleinen und mittelgroßen Teilnehmer:innen in Petto. ❤

Projektleitung

Alina Wieczorek

Wann?

15.05.2022, 10:30 Uhr

Alle Gundermann-Termine findest du in unserem Kalender.

Wo?

Bist du dabei?

Trag dich in unseren Newsletter* ein und Frau Gundermann meldet sich!

*Unsere Datenschutzbestimmungen findest du hier.